fbpx

Nächste Termine:

narraabia_rabe_150px

Raab, 21.2.2012: Von dem großen, weißen Tiger, der am Faschingszug am Sonntag in Raab entlaufen ist, fehlt immer noch jede Spur. Wie inzwischen bekannt wurde, scheint das Tier nach dem Umzug noch bei der After-Show-Party in der Göring-Halle herumgestreunt zu sein. Zumindest konnte er dort von feiernden Partygästen festgehalten werden.

So gelang es der Raaber Gilde das Tier wieder einzufangen und es sicher in einem Käfig zu verwahren. Von dort muss der Tiger dann jedoch in den späten Abendstunden erneut ausgerissen sein.

Die Mitglieder der Raaber Faschingsgilde machen sich ernste Sorgen. Nicht, dass das Tier eine Gefahr für die Raaber Bevölkerung darstelle, doch langsam muss es gefüttert werden. Der arme Tiger ist sicher verschreckt und versteckt sich irgendwo unter einer Couch oder einem Bett.

tiger

Inzwischen konnte auch ein Bild des Tigers gefunden werden (siehe Foto, (C) Nachrichten.at). Der gesuchte weißhaarige Tiger ist jener im Vordergrund.

Die Raaber Narren werden in jedem Fall versuchen, den Tiger bei der heutigen Gewerbeschau zu finden und bitten die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Sollten Sie dem Tier begegnen, bitte Ruhe bewahren, den Tiger vorsichtig an eine Leine nehmen und in das Archiv der Narraabia bringen. Bitte informieren Sie uns vorher, damit unsere Tierpfleger rechtzeitig vor Ort sind.

Weitere sachdienliche Hinweise werden an erbeten.

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)